Custom ui editor herunterladen

Vielen Dank, das ist eine tolle Arbeit. Gibt es irgendeine Änderung, um das Band von activeWorkbook ändern zu können? Der Teil, den ich wirklich hasse über Multifunktionsleisten-Anpassung ist, dass ich die Arbeitsmappe schließen muss 🙂 Wie oben erwähnt, Validierung erfordert, dass Sie die customUI.xsd und customUI14.xsd Dateien im gleichen Ordner wie dieses Addin haben. Hallo Shaun, meine BandAnpassungen arbeiten alle mit Office 365 Pro Plus Version 1902. Für die erweiterte Multifunktionsleistenanpassung sind möglicherweise C-Codes und/oder Visual Studio erforderlich: Das Hinzufügen einer angepassten Multifunktionsleiste zu Ihren Office-Dateien bedeutet, dass Sie eine XML-Komponente in das Open Office XML-Dateiformat einfügen. Die Schritte zum Hinzufügen dieser XML-Komponente werden hier dokumentiert. Der benutzerdefinierte UI-Editor war ein von Microsoft erstelltes Tool, das das Hinzufügen der erforderlichen XML-Komponente vereinfacht. Dieser Editor kann für alle Ribbon-Anpassungen verwendet werden, die im Office Open XML-Format gespeichert sind. Dies umfasst einzelne Arbeitsmappen und Dokumente sowie Add-Ins und Vorlagen. Sie können die EXE-Datei hier OfficeCustomUIEditorFiles.zip Drücken mit OK oder Abbrechen einfach öffnet das gleiche Dialogfeld wieder ein I ave, um Ihren Editor zu verlassen, ohne etwas zu speichern und den ML zu verlieren, die ich geschrieben habe.

XML-Validierung Beim Eingeben oder Einfügen von XML wird es automatisch überprüft. Alle Fehler werden im Validierungsabschnitt aufgeführt. Sie können zwischen den Registerkarten customUI und customUI14 klicken, um die Validierung für jede registerkarte anzuzeigen. Sie können auch den neuesten Entwicklungsbuild direkt aus den Azure-Pipelines herunterladen (siehe Abschnitt Download/Build-Status der README.md), aber an dieser Stelle gibt es in Bezug auf den Releasebuild ohnehin keinen Funktionsunterschied. Wenn Sie auf eine beliebige Stelle in einer Validierungsfehlermeldung doppelklicken, wird die Zeile mit dem Fehler ausgewählt. Sie können es auch erreichen, indem Sie F5 drücken oder auf die Registerkarte customUI oder customUI14 mit der ausgewählten Fehlermeldung klicken. Dieses GitHub-Repository enthält die neueste Version der Office Custom UI Editor-Anwendung und des gesamten Quellcodes. Der Office Custom UI Editor ist ein eigenständiges Tool zum Bearbeiten des benutzerdefinierten UI-Teils des Office-Dateidateiformats für geöffnete Dokumente. Es enthält sowohl Office 2007- als auch Benutzerdefinierte BENUTZERoberflächenschemas für Office 2010. Das benutzerdefinierte Benutzeroberflächenschema von Office 2010 ist das neueste Schema und wird weiterhin in den neuesten Versionen von Office verwendet, einschließlich Office 2013, Office 2016 und Office 365. Es gibt eine Problemumgehung im Moment, die darin besteht, die Dateierweiterung einer .pptm in eine .xlsm zu ändern, dann Ihren Editor zu verwenden und dann die Erweiterung wieder zu ändern. Das funktioniert gut, ist aber offensichtlich ein bisschen ärgert.

Ich erstelle Powerpoint XML Ribbon. Mein Band arbeitet frectly und ich habe auch benutzerdefinierte Bilder in das Menüband eingefügt. Mein Problem hier ist, dass sich mein Bildordner nicht in der Powerpoint-Datei befindet, wie der CustomUI-Ordner. Ich möchte den Bildordner in Powerpoint einbetten, so dass es nur eine Hauptdatei gibt, d. h.

Comments are closed.